Nachhaltigkeit

Bildausschnitt von einem Mann in Gummistiefeln der einen Baum pflanzt

Nachhaltigkeit bei NORDWEST 
Verantwortung für die Zukunft

Die NORDWEST Handel AG strebt eine nachhaltige und umweltfreundliche Ausrichtung an. Wir wollen unseren Anteil leisten, Verantwortung übernehmen und nachhaltig mit den vorhandenen Ressourcen wirtschaften. Ziel ist, immer weitere Fortschritte hierzu im eigenen Haus zu erzielen. Denn Nachhaltigkeit betrifft Ökologie, Ökonomie und Soziales – und damit fast alle Bereiche unseres Lebens und Wirtschaftens.

Maßnahmen 
am Firmenstandort Dortmund

  • Hauptsitz ist mit Blick auf Energieeffizienz und Kohlendioxid-Emissionen gut aufgestellt und seit 2022 klimaneutral durch Ökostrom 
  • Das Gebäude wird von einer hocheffizienten Kraft-Wärme-Kälte-Kopplungsanlage versorgt.
  • Überschüssiger Strom wird ins öffentliche Stromnetz eingespeist.
  • Anschaffung von weiteren Plug-in-Hybrid-Firmenfahrzeugen und E-Fahrzeug für die Hausmeisterei sind erfolgt 
  • Insgesamt wurden rund 60 Ladesäulen für E-Fahrzeuge der Dienstwagenflotte installiert.
  • Verbesserung der Wertstoff-(Abfall-) Entsorgung nach Gewerbeabfallverordnung mit verbesserter Wertstofftrennung 
  • Umweltzertifikat „Grüner Punkt“ über Einsparungen bei der Verwertung von Verkaufsverpackungen 
  • Recyclingservice für die in den WC-Bereichen anfallenden Papierhandtücher
  • NORDWEST pflanzt für jeden neuen Handelspartner einen Baum und legt einen weiteren Mischwald an 
  • Ökologie und Naturschutz: Seit Frühling 2023 beheimatet NORDWEST vier Bienenvölker auf dem Gelände 
3D Visualisierung der PV-Anlage auf dem Dach des neuen NORDWEST Lagers in Alsfeld

Unser neues Zentrallager in Alsfeld wird nachhaltig 

Auch rund um den Neubau unseres Zentrallagers in Alsfeld setzen wir vielfältige Nachhaltigkeitsmaßnahmen um: von Photovoltaikanlage über Wärmepumpen und die optimale Integration des Gebäudes ins Landschaftsbild bis hin zu CO2-Einsparungen durch effiziente Technik. 

Das Lieferketten­sorgfalts­pflichten­gesetz (LkSG)

Auch die Einhaltung von Menschenrechten und Umweltstandards in der Lieferkette zahlt selbstverständlich auf das Thema Nachhaltigkeit ein. Wir gehen selbst mit gutem Beispiel voran und setzen mit Unterstützung der TÜV Rheinland Consulting GmbH unserer Sorgfaltspflichten gemäß LkSG nach und nach um, obwohl wir gesetzlich noch nicht dazu verpflichtet sind. Außerdem bieten wir Ihnen eine exklusive Dienstleistung, die Ihnen hilft, Ihre Pflichten proaktiv umzusetzen. 

  • Mithilfe von künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen werden Millionen Daten auf relevante Bedrohungen im Liefernetzwerk analysiert.

  • Geeignete Instrumente zur Bewertung des Schadensausmaßes und zur proaktiven Verhinderung oder Minimierung des Risikos werden bereitgestellt.

  • Zeitsparende, unkomplizierte, transparente und kostengünstige Lösung zur Einhaltung der LkSG 

  • Sie tragen so zur Verbesserung der internationalen Menschenrechtslage bei. 

Ihre Ansprechpartner

Carina Brembreuker

Carina Brembreuker

Nachhaltigkeitsmanagerin

Matthias Faßbender Nachhaltigkeitsmanager bei der NORDWEST Handel AG

Matthias Faßbender

Nachhaltigkeitsmanager

Gerne sind wir für Sie da! 

Hier erreichen Sie uns: